T: +49 (0)30 44035117   M: +49 (0)1739021268   E: reusch@englishagency.de

Wer steckt nun hinter dem Namen?

 

Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über meinen persönlichen und beruflichen Hintergrund.

PERSÖNLICHES

Ich bin in zwei Sprachen und Kulturen zu Hause: 1968 als Tochter deutscher Eltern in Lincoln/England geboren und mit den Muttersprachen Englisch und Deutsch aufgewachsen, durchlief ich 13 Jahre das englische Schulsystem und schloss 1986 mit den A-Levels ab. Dann ging es nach Deutschland: Zunächst als Au-Pair zu einer Familie nach Stuttgart, danach zum Studium der Deutschen und Englischen Sprach-wissenschaft und der Neueren Englischen Literatur nach Tübingen. Auf den Magister 1993 folgte eine Weiterbildung als Lehrerin für Englisch als Fremdsprache in London. Von 1995 bis 1998 unterrichtete ich Englisch an der Universität Bonn. Das Diploma in Translation erhielt ich 1998 vom Institute of Linguists in London. Anfang Oktober 1998 wagte ich dann den Sprung in die Selbstständigkeit und habe seither meine freiberufliche Existenz kontinuierlich ausgebaut. Seit 2001 wohne und arbeite ich in Berlin.

Sprache ist der rote Faden in meinem Leben. Dass ich mit zwei Muttersprachen lebe und beide Kulturen immer für mich präsent sind – Familie und Freunde sind in England wie in Deutschland – hat dafür sicher die Basis gelegt. Sprache und Sprachen begeistern mich: Ich habe ihre Theorie studiert, Literatur gelesen, habe Fremdsprachen gelernt. Letztendlich sind es aber die Texte meiner Kunden – Ihre Texte also –, die meine Arbeit so faszinierend machen und mir die Möglichkeit geben, alle Register zu ziehen: Vom sachlichen Gesetz zum spritzigen Drehbuchdialog war bisher alles dabei.

BERUFLICHES

Seit über 30 Jahren arbeite ich mit gesprochener und geschriebener Sprache – primär als Übersetzerin, aber auch als Lektorin, Redakteurin und Dozentin für Englisch als Fremdsprache.

Bereits 1987 erhielt ich von der Universität Hohenheim meinen ersten Auftrag für eine wissenschaftliche Übersetzung, die zugleich meine erste Veröffentlichung wurde. Die Bandbreite meines übersetzerischen Repertoires erweitert sich seitdem ständig. Bei einer Stuttgarter Anwaltskanzlei erarbeitete ich mir im Speziellen die juristische Fachterminologie. Das Unterrichten von Übersetzungskursen für Examenskandidaten an der Universität Bonn hat mein Bewusstsein für übersetzungstechnische und grammatische Feinheiten dann noch zusätzlich geschärft.

Ein Verständnis für den gesamten redaktionellen Prozess vom Schreiben bis zur Satzfahnenkorrektur lehrten mich die lexikografische Mitarbeit an einem Wörterbuch ebenso wie meine redaktionelle Tätigkeit für NAVAL FORCES Magazine, das Lektorieren medizinischer Fachbücher für Thieme Publishers und die Herausgabe eines Textbandes und Lehrerbegleitheftes im Cornelsen Verlag.

Meine langjährige Erfahrung im Umgang mit den unterschiedlichsten englischsprachigen Textarten, Fachgebieten und Sprachstilen kommt meinen Kunden zugute. Ob ich übersetze, korrigiere oder selbst formuliere: Den richtigen Ton für jeden Text zu treffen und bis ins Satzzeichen hinein präzise zu bleiben, ist das Selbstverständnis meiner Arbeit.

Mitgliedschaft

Mitglied im Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer (BDÜ) und im Chartered Institute of Linguists (CIOL)

Einige berufliche Stationen:


1987–1994 Übersetzerin, Lektorin

Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. W. Doppler,

Universität Hohenheim, Stuttgart

Übersetzen (Deutsch > Englisch) und Korrekturlesen wissenschaftlicher Texte


1994 Lexikografische Mitarbeit

am Universal-Wörterbuch der Technik: Englisch-Deutsch (Routledge, London & New York)


1994–1995 Übersetzerin

Gleiss, Lutz, Hootz, Hirsch & Partner, Rechtsanwälte, Stuttgart Übersetzen (Deutsch > Englisch) juristischer Fachtexte


1995–1998 

Vollzeit-Lehrkraft für Englisch als Fremdsprache

Englisches Seminar der Universität Bonn

Unterrichten von Übersetzungs-, Grammatik-, und Konversationskursen, Phonetik und Essay Writing auf verschiedenen Niveaus. Entwurf, Ausarbeitung und Weiterentwicklung von Unterrichtsmaterialien


1999 Autorin

eines Lehrerbegleitheftes und Herausgeberin des Textbandes

„I'm the King of the Castle“ von Susan Hill in der Reihe

Cornelsen Senior EnglishLibrary, Cornelsen Verlag, Berlin


1999 Editorial Co-ordinator

NAVAL FORCES Magazine (englischsprachig), Mönch Verlagsgesellschaft, Bonn-Duisdorf

Redaktion, Übersetzung, Satzfahnenkorrektur


2000–2007 Copy-editor

Thieme Publishers, Stuttgart

Lektorat und Schlussredaktion englischsprachiger medizinischer Fachbücher

2020 – UTE REUSCH